„Wir sind nie zufrieden. Das ist der Grund, weshalb unsere Kunden so zufrieden sind.“Thorsten Perk, Leiter Versuch

Individuelle Lösungen für die optimale Ladungssicherung

Kein Kunde ist wie der andere. Jeder hat seine branchenspezifischen Anforderungen. Deshalb denken wir täglich aufs Neue darüber nach, wie wir die Ladungssicherungssysteme für unsere Kunden optimieren können. Ein Maximum an Sicherheit für individuelle Transportansprüche und Ladeeffizienz. Unsere aktuellen Innovationen beim Thema Ladungssicherung: Multi Rail, die mittig im Boden integrierte Zurrschiene für Baustoffanhänger und Multi Tyre Comfort, das den aufwendigen Transport von Reifen einfacher und schneller umsetzbar macht. Weil wir unseren Kunden ganz genau zuhören, werden wir jeden Tag ein Stück besser.

Mit mehr als 3.000 Zurrmöglichkeiten zur Ladungssicherung geben wir uns nicht zufrieden. Wir entwickeln immer wieder wertvolle Neuigkeiten, die das Transportieren sicherer, praktikabler und effizienter machen.



Die neue Multi Rail

Die neue, mittig im Boden integrierte Zurrschiene für Baustoffanhänger verläuft durchgängig über die gesamte Länge des Fahrzeugs. Die Zurrschiene bietet alle 100 mm zwei Zurrpunkte mit jeweils 2.000 daN Zurrlast, wobei auf einer Länge von 1.000 mm die Belastung insgesamt 8.000 daN betragen darf.

Multi Tyre Comfort

Mit dem Multi Tyre System bietet KRONE eine zertifizierte Ladungssicherung für Reifen an, durch die der Transport von Reifen deutlich einfacher und damit auch schneller realisiert werden kann. Basis des Systems ist eine speziell für diesen Einsatzzweck entwickelte, doppelwandige Seitenplane mit jeweils fünf integrierten, senkrechten Leichtmetallprofilen in den vier seitlichen Rungenfeldern. Zudem kommen je zwei, über die gesamte Fahrzeuglänge verlaufende, spezielle Sicherungsseile je Seite zum Einsatz. Dank des KRONE Multi Tyre-Konzepts ist eine Diagonalverspannung ausschließlich bei Teilbeladung zur rückwärtigen Ladungssicherung erforderlich.